Das Schülerticket Hessen

26.07.2017 14:00:00

 

Neue Jahreskarte für Schüler und Auszubildende ab dem Schuljahr 2017/2018

Das Schülerticket Hessen wird zum 01. August 2017 als Jahreskarte für Schüler und Auszubildende eingeführt.

Der Preis beträgt 365 € im Jahr, also 1 € am Tag. Mit  dem Schülerticket Hessen wird die räumliche Gültigkeit der Jahreskarten für Schüler und Auszubildende auf ganz Hessen ausgedehnt. Das Ticket gilt in allen Bussen und Bahnen der drei Verbünde RMV, NVV und VRN. Damit ersetzt das Schülerticket Hessen die CleverCard kreisweit innerhalb der Kreise (u.a. im Hochtaunuskreis) und die nach Preisstufen gestaffelte CleverCard (kreisübergreifend).

Alle Schüler und Auszubildenden, die in Hessen wohnen oder deren Schule oder Ausbildungsstätte in Hessen liegt, sind zur Nutzung des Schülertickets Hessen berechtigt. Das Schülerticket Hessen ist nicht übertragbar und berechtigt nicht zur kostenfreien Mitnahme weiterer Personen.

Weitere Informationen unter www.schuelerticket.hessen.de

Schüler,  die gemäß § 161 Hessisches Schulgesetz Anspruch auf die Übernahme der Beförderungskosten durch den Hochtaunuskreis als Schulträger haben, erhalten ohne weiteren Antrag zum 01.08.2017 eine Chipkarte mit ihrem persönlichen Schülerticket Hessen direkt nach Hause gesandt. Die Schüler mit Wohnort im Hochtaunuskreis und Schulort außerhalb des Kreisgebietes, die z. Zt. vom Hochtaunuskreis nur eine anteilige Erstattung der Fahrtkosten erhalten,   werden ohne weiteren Antrag ab dem Schuljahr 2017/18 gleichgestellt. Auch ihnen geht die persönliche Jahreskarte direkt zum 01.08.2017 zu.

Die grundsätzlichen Anspruchsvoraussetzungen nach dem Hessischen Schulgesetz gelten unverändert.

 Chipkarte Schülerticket Hessen _Rand

 

 

<< zurück